Der Militarismus in Deutschland hat Kontinuität

Auszug aus einem Interview mit Martina Renner:

“Die Politiker der anderen Fraktionen sind nicht bereit, sich mit der großen Ablehnung der Bevölkerung gegenüber Kriegseinsätzen der Bundeswehr und mit dem deutschen Militarismus auseinanderzusetzen.”

Und neulich so beim “Tag der offenen Tür im Thüringer Landtag”:

(via)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tumblr-Import abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s